Guat Für Leib und Seel

Griaß enk, mitanand!

Willkommen beim
Riegerbauer.

In der Region Stubenberg am See gehören guat Essen, guat Feiern und guat Schlofn einfach zusammen – bei uns im Landgasthof Riegerbauer schon seit über 360 Jahren!

Und weil es bei uns so gemütlich ist, wollen unsere Gäste oft gar nicht raus. Aber wenn sie’s doch tun, gibt’s viel zu erleben: Das Gartenschloss Herberstein mit dem angrenzenden Tierpark ist nur einen Steinwurf entfernt, der Stubenberg See lädt im Sommer zum Fischen und im Winter zum Eislaufen ein. Auch der Kulm ist sehr beliebt zum Wandern oder für alles, was man an einem See machen kann. All diese Vorzüge stellen wir Euch auf unserer Webseite vor. Viel Spaß beim Durchklicken!

NEU AB 19. MAI  –  unsere täglich geöffnete Greisslerei

Die Heimat im Glas genießen, ist hier das Motto oder wie es bei uns schon immer heißt: „Guats für Leib und Seel“. Ein kleiner Auszug aus unserem saisonal wechselnden Angebot: hausgemachtes Bärlauchpesto, Rillette vom Bio-Ganserl, Marmeladen, Kräutersalze … Im Glas oder auch flaschenweise findet ihr in der Greißlerei Weine, Säfte wie auch Bier aus der Region. Zum gleich Genießen oder auch zum Mitnehmen. Und zur Verschönerung für Haus & Garten findet ihr in unserem Sortiment auch Handgemachtes aus Ton.

Guat Essen

Guat Feiern

Guat Schlofn

Der Riegerbauer sogt:

Wer hat, der hat.
Und wir hab’n die
Liebe zum Detail.

Tisch reservieren

Wos gibt’s Neiches?

Sicher vergleich’ma Äpfel
mit Birnen – solangs
aus der Steiermark san!

Regionalität wird bei uns groß­geschrieben!

Bei uns in der Küche kommt die Heimat auf den Teller. Weil unser Küchenchef Andreas weiß, dass wahrer Genuss nur erreicht werden kann, wenn die Zutaten eines Gerichtes den höchsten Anforderungen entsprechen, schaut er beim Einkauf ganz besonders auf regionale Qualität.

Unter anderem gibt’s bei uns: Bio-Saibling aus dem Mürztal, Weizer Berglamm, Geierwandhirschen, Pöllautaler Rindviecher, Säfte von umliegenden (Wein-)bauern, Weine der oststeirischen Römerweinstraße, Bier vom Gratzer Luis in Tiefenbach, Gemüse, Yogurt, Brot und Salate von Bauern und Bäuerinnen im Ort.